Feuchtoasen 2 - Erotik eBook

Feuchtoasen 2 - Erotik eBook

$13.33

(5 stars)

(2)


Download for Android

100 - 500 downloads

Add this app to your lists
View bigger - Feuchtoasen 2 - Erotik eBook for Android screenshot
View bigger - Feuchtoasen 2 - Erotik eBook for Android screenshot
View bigger - Feuchtoasen 2 - Erotik eBook for Android screenshot
Feuchtoasen 2 | Erotische Bekenntnisse von Anna Lynn.
Erotisches E-Book eBook mit 192 Taschenbuch Seiten.

Weitere erotische E-Books, Hörbücher, Lese- und Hörproben als App hier im Store.

Das sagt die Presse:
Dave Garden:
»Das meistdiskutierteste
Buch der letzten Zeit ...
›FeuchtOasen‹ ist der Hammer!
Wenn man ein Buch mit geilen
Geschichten lesen möchte, dann ist man hier genau richtig. Endlich geht es mal auf jeder Seite in die Vollen.
Hauptsache jemand löscht Annas Feuer, das ständig zwischen ihren heißen Schenkeln brennt. Sie will immer nur eins: ihre unendlich geile Lust ausleben.«

Beschreibung:
Anna Lynn berichtet weiter
aus ihrem wilden,
erotischen Leben.
Es ist voll von sexueller Gier,
Wollust und wilden Sexpraktiken.

Anna Lynn kann immer,
will immer und
macht es immer … Sex!
Chorknaben, Mathelehrer,
Heilpraktiker, Opernsänger,
Taxifahrer, Tennisluder & Co.
Alle müssen ran!

Leseprobe:
... »Komm herein«, rief Luisa, »es gibt viel zu tun für dich. Zwei scharfe Weiber wollen dich vernaschen.«
Was er sah, erfreute ihn. »Das ist der geilste Arsch, den ich je gesehen habe«, tönte er und strich zur Begrüßung gleich darüber. Ich schäumte vor Lust. Endlich ein richtiger Kerl!
»Schnapp ihn dir!«, rief Luisa.
Im Nu hatte er sich ausgezogen, warf ein riesiges Kissen auf den dicken flauschigen Teppich und legte mich so auf den Rücken, dass ich das Kissen direkt unter dem Po hatte. Meine Muschi, leicht geöffnet, strahlte ihn an.
Er zeigte mir seinen Penis.
»Was für ein Ding!«, jubelte ich. »Groß, dick, leicht gebogen, herrlich geformt. Nur rein damit!«
Meine Möse war so feucht, dass sein riesiges Ding ohne Mühe eindrang. Er begann sofort mit seinen kräftigen Bewegungen. Eine Hand hatte er unter meinem Po, mit der anderen massierte er meine Möpse. Ich keuchte vor mich hin und bewegte mich im gleichen Takt.
Luisa trug immer noch mein geiles Fickhöschen, offenbar hatte sie Spaß daran. Sie setzte sich auf den Rücken meines Rammlers, drückte ihre Schenkel ganz eng an ihn und bewegte sich so im gleichen Rhythmus.
»Welch ein Wunder«, keuchte sie, »da vögelt ein Mann zur gleichen Zeit zwei Frauen und beide haben einen strammen Pimmel in ihrer Muschi. Der Erfinder dieses Wunderwerkes ist ein Genie!«
Ich schrie vor Lust. Luisa funkelte mich an, auch bei ihr war es wieder soweit und sie hatte mit mir fast zur gleichen Zeit einen riesigen Höhepunkt.
Toms Prachtstück blieb groß und steif. Wo nahm der nur die Kraft und die Ausdauer her? Wir vögelten uns voller Wonne durch den Nachmittag. Zwischendurch zog er seinen Schwanz heraus, rutschte etwas höher und beförderte sein Prachtstück zwischen meine Möpse. Dazwischen bewegte er sich hin und her, bis er wieder ein Stück höher rutschte und zwischen meinen Lippen landete. Ich nahm die Herausforderung an, trotz Luftnot, denn das Ding war richtig dick. Ich lutschte so lange an ihm herum, bis er sich entlud. Eine Welle spülte in mich hinein und ich dachte, ich müsste ertrinken. Luisa mochte das nicht sehen. Sie stand auf und zog mein kostbares Fickhöschen aus.
Ich lief ins Bad, um meinen Mund auszuspülen und die Zähne zu putzen. Was da gerade herausgekommen war, war doch ein bisschen viel gewesen. Ich gurgelte mit Mundwasser, dann ging ich zurück, wo mir Luisa freudig zurief: »Jetzt bin ich dran!«
Sie kniete vor ihm. Tom hatte sein riesiges Rohr in sie hineingejubelt und stieß zu, als wenn er ein Rammbock wäre.
»Stoß fester!«, schrie sie. »Fester, fester!«
Jetzt bricht sie bestimmt auseinander, dachte ich. Aber nein, sie wurde immer wilder.
»Du bringst sie ja um«, protestierte ich.
»Ich bringe sie nicht um, die braucht das! Wenn ich nachlasse, bringt die mich um!«
»Quatsch nicht! Beweg dich, du Schlappschwanz«, fauchte Luisa. »Wenn du nicht willst, vögle ich mich selbst.«
»Wie geht das denn?«
»Das zeige ich dir, wenn du nicht mehr kannst.«
Irgendwann machte er schlapp, zog sich aus ihr heraus und lehnte sich gegen einen Sessel – atemlos.

Tags: feuchtoasen apk, feuchtoasen, feuchtoasenapk, feuchtoaseapk, feuchtoase apk, feuchtoasen 1 apk, feuchtoasen ebook, feuchtoasen 1 & feuchtoasen 2 apk, feuchtoase, feuchtoasen 2 lp.

Comments and ratings for Feuchtoasen 2 - Erotik eBook

  • There aren't any comments yet, be the first to comment!