Ask an expert: get a personalized answer within 24 hrs!X Close

Der Assistent 1 - Erotik eBook

Der Assistent 1 - Erotik eBook

10 - 50 downloads

Add this app to your lists
View bigger - Der Assistent 1 - Erotik eBook for Android screenshot
View bigger - Der Assistent 1 - Erotik eBook for Android screenshot
View bigger - Der Assistent 1 - Erotik eBook for Android screenshot
Der Assistent 1 | Erotischer Roman von Susan Jones.
Erotisches E-Book eBook mit 224 Taschenbuch Seiten.

Weitere erotische E-Books, Hörbücher, Lese- und Hörproben als App hier im Store.

Das sagt die Presse:
schlagzeilen.com:
»Sehr geiles Buch über
die Hörigkeit einer Frau ...
sehr real, sehr lesenswert ...«

bild.de:
»Der Assistent« Marc macht Frauen scharf. Und da Marc nur eine Vorlage für heiße Sommerfantasien ist, hinterlässt dieser Mistkerl zittrige Körper ohne Tränen des Kummers. Herrlich prickelnd!

Beschreibung:
Susan Jones entführt, fesselt
und berauscht!

Die Chefin liebt ihren Job
und ihren Assistenten.
Sie kann nicht ohne ihn,
doch er kann ohne sie ...

Eine große Firma
Eine hörige Chefin
Ein perfekter Assistent

Leseprobe:
... Marc sitzt schon in der Achterbahn. Er zieht Rebecca an der Hand zu sich und deutet mit dem Kopf auf den Sitz neben sich. Wortlos. ... Er spreizt die Beine ein wenig und blickt an sich herab. Sie folgt seinem Blick und sieht, dass seine Hose sich über dem Schritt spannt. Sie schluckt nervös und spürt, dass ihre Hände feucht werden. Der Gedanke an seine Erektion treibt ihr den Schweiß auf die Stirn. Sie möchte sie anfassen, möchte ihn streicheln, möchte ihn in sich spüren. Aber sie sind hier, sie steht vor dem ersten Wagen einer Achterbahn, die zischend auf sie wartet, darauf wartet, sie in vierzig Meter Höhe zu katapultieren, nur um sie danach mit einer Geschwindigkeit von einhundertzwanzig Stundenkilometern wieder in die Tiefe zu jagen.
Sie erschauert, ihre Gänsehaut, meint sie, müsse man durch den dicken Mantel sehen können, der feine Flaum auf ihren Armen drängt sich gegen das Innenfutter des Mantels. Stumm und zitternd steigt sie etwas umständlich in den Wagen ein. Marc grinst und legt ihre linke Hand auf seinen Schritt, sie spürt seine Erregung unter dem rauen Stoff seiner Hose. Wie von Geisterhand schließt sich der Bügel der Bahn. Eng liegt er auf ihren Schenkeln, drückt gegen ihren Bauch. Kann nicht atmen.
Er legt einen Arm um ihre Schulter. »Bereit, Cheri?«, fragt er und drückt sie fest an sich.
Ihre Hand ruht noch immer auf seinem Schoß, streichelt wie von selbst seinen Schwanz, sie kann an nichts anderes denken. Sie nickt stumm und schließt die Augen. Der Wagen setzt sich langsam in Bewegung. Ihr ist flau im Magen, ihre Knie zittern. Ihre Hand hat sich selbstständig gemacht und reibt unkontrolliert immer weiter über seinen Hosenbund. Sie presst sich fest an ihn, drückt den Körper tief in den Sitz. Die Bahn nimmt Fahrt auf.
Als sie sich auf den Weg nach oben macht, steil und langsam kriecht sie zischend und krachend die Schienen empor, und in ihren Ohren dröhnt die Musik, sieht sie aus den Augenwinkeln, dass sich einige neugierige Beobachter vor der Bahn versammelt haben, der Rummel ist noch ruhig und still, nur die Achterbahn blinkt und tönt über den ansonsten stillen Platz. Sie mag die Augen nicht öffnen, will nicht hinabblicken, kneift die Lider zu und vergisst, zu atmen.
Dann spürt sie seine Lippen an ihren, vorsichtig drängt seine Zunge ihre Lippen auseinander, sucht sich einen Weg in ihre feuchte, warme Höhle. Sie öffnet die Lippen und lässt ihn hinein, versucht, nicht an die Bahn zu denken, versucht, zu ignorieren, dass die Bahn schneller wird, immer höher hinauf, von einer unsichtbaren Hand emporgezogen, schneller, der Motor brummt und heult, Wärme und Feuchtigkeit machen sich zwischen ihren Beinen breit, ihre Oberschenkel beben, als seine Hand unter ihren Mantel, unter ihren Rock fährt, den aufgestellten Haarflaum an ihren Beinen streichelt, bis sich seine Finger Platz verschaffen, den Slip zur Seite ziehen, um geübt und gekonnt ihre hart werdende Klitoris zu reiben.
Sie drängt sich fester an ihn, spürt den Fahrtwind, spürt die Geschwindigkeit, ihre Haare haben sich gelöst und fliegen um ihren Kopf herum, die kalte Luft treibt Tränen in ihre Augen.

Tags: der assistent ebook, erotik ebook, feuchtoasen 1 ebook, susan jones der assistent 2, free erotic ebooks, der assistent buch gratis, erotische ebooks, sommerfantasieerotik for, ebook erotik, erotik buch.

Comments and ratings for Der Assistent 1 - Erotik eBook

  • There aren't any comments yet, be the first to comment!